Kontakt
Wentzel Haustechnik
Wiesenstraße 27
35428 Langgöns
Homepage:www.wentzel-haustechnik.de
Telefon:06403 9047-0
Fax:06403 9047-47

Fördermittel-Übersicht

Nutzen Sie die staatlichen Förder­töpfe für Ihre Investitionen

Hier sehen Sie eine Übersicht der Förder­mittel­informationen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen. Gerne beraten wir Sie individuell zu den Fördermöglichkeiten für Ihren Bedarf.

Förderung von Öl­hei­zungs-Aus­tausch

Fördermittel Heizung

Jetzt mit der Austausch­prämie bis zu 45 % der Investitions­kosten für Ihre neue Heizung sparen!

Förderung regenerativer Energien

Fördermittel für erneuerbare Energien

Jetzt Heizung er­neuern und mit den ver­besser­ten För­der­kon­ditio­nen für er­neuer­bare Wär­me in Heizungs­an­la­gen bis zu 45 % sparen!

Fördermittel Brennstoffzelle

Fördermittel Brennstoffzelle

Mit einem Zu­schuss der KfW für inno­vative Ener­gie­gewin­nung den Ein­bau von Brenn­stoff­zellen­sys­temen för­dern lassen.

Förder-Ratgeber der KfW

Förderratgeber der KfW

Schneller zur pas­senden För­derung mit dem Pro­dukt­fin­der der KfW.

Förderung der Bad­sanierung

Fördermittel Altersgerecht Umbauen Badezimmer

Lust auf einen Geld­zu­schuss für Ihren Bad­um­bau? Wir zeigen, welche staat­lichen För­der­mit­tel Sie in An­spruch neh­men können.

Energie­effizient Sanieren

Energieeffizient sanieren

Für die ener­getische Sa­nie­run­g und Moder­ni­sie­rung von Ge­bäu­den gibt es vie­le För­der­mög­lich­kei­ten.

Förderung von Lüftungsanlagen

Fördermittel Wohnraumlüftung

Die Nach­rüstung von Lüf­tungs­an­la­gen in pri­va­ten Be­stands­bauten wird staat­lich ge­för­dert.

Förderung von Block­heiz­kraft­werken

Förderungen für Mini-KWK-Anlagen / Mini-BHKW

Hier finden Sie die BAFA-Förder­über­sicht der Basis-, Inno­vations- und Zu­satz­för­derung von Mini-BHKWs (Block­heiz­kraft­werken).

Förder­mittel der Bundes­länder

Fördermittel nach Bundesländern

Auch die ein­zel­nen Bun­des­länder stellen Förder­töpfe zur Ver­fügung. Aus der Fülle von An­geboten bieten wir Ihnen einen Über­blick.

Steuer­erspar­nis bei Hand­werker­leistungen

Handwerker Freibetrag

Hand­wer­ker­leistun­gen sind steuer­lich ab­setz­bar - bis zu 6.000 Euro im Jahr, maxi­mal 20 % wer­den erstattet.

Förder­mittel­service

Fördermittelservice

Richter+Frenzel unter­stützt Sie bei der Re­cherche mög­licher För­derun­gen für Ihr Vor­haben.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang